2011
11.18

Jahresbericht 2011 des Präsidenten:

Nach der GV 2010 mit einem tollen Essen, ist bereits wiederum ein Jahr verstrichen.

Auch am Ende 2010 waren wir wieder beim ersten Stand des Gspotrejio vertreten. An der ersten Station des kulinarischen Schneeschuhlaufens konnten sich die Gäste bei wirklich schönem Wetter mit einer neuen Suppe (ala Kochende Männer) und einem Glas Rotwein für die verbleibende Wanderung stärken. Obwohl die Suppe bei einzelnen fast schlaflose Nächte bereitete, kam sie umso besser bei den Schneeschuhläufern an. Danke an alle die wach geblieben sind zum gelingen der Suppe.
Die Tische mussten bereits wie im letzten Jahr ausgeschaufelt werden. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Marcel, Beni, Dongi, Roli, Ivo, Valentin, Andre, Walter, Maurus und Joel für Ihre geleistete Arbeit recht herzlich bedanken.

Unser erster Kochabend fand dann am 21. Januar 2011 statt wo uns der Kochchef Brigger Gerhard mit seiner Gruppe folgendes Menue auftischte.
Als Vorspeise wurde ein gemischter Salat serviert. Zum Hauptgang gab es Kartoffelgratin mit Lammgigot und Karotten und als Dessert wurde ein Käsebufet aufgestellt wo sich jeder nach belieben bedienen durfte. Der Abschluss wurde dann mit einen selbstgebrannten Schnäpschen abgerundet.

Der zweite Kochabend fand am 25.Februar 2011 unter der Leitung von Roli statt. Zur ersten Vorspeise servierte uns die Gruppe Roli ein Olivenbrot mit Tomaten und Basilikum und als zweite Vorspeise eine Lauchcremesuppe à la Stefan. Als Hauptgang wurde uns ein Eglifilet im Backteig, Salzkartoffeln und einer Sauce Tartare vorgelegt. Das Dessert Panna cotta war der krönende Abschluss des kulinarischen Abends.

Der dritte Kochabend es ist kein Scherz wurde am 01.April 2011 durchgeführt. An diesem besagten 01.April konnte Walter zum ersten mal als Küchenchef walten. Walter hat seine feuer Taufe mit Bravur gemeistert. Walter und seine Gruppe servierten uns als Vorspeise einen knackigen Frühlingsalat mit selbstgemachter Salatsauce. Der Hauptgang Spagetti Bolognese erinnerte mich an Italien und schmeckte hervorragend. Zum Dessert wurde uns eine Südmosstcreme serviert die sich auch sehen lies.

Der vierte Kochabend fand am 29. Apr.2011 statt. Der Kochchef Alex und seine Gruppe servierten uns als Vorspeise Frühlingsrollen mit Ricotta. Als Hauptgang gab es Pouletschenkel mit Aceto balsam und zum Abschluss gab es Waldbeeren im Moscato-Gelee. Auch dieses Menue schmeckte allen ausgezeichnet.

Auf Wunsch von einzelnen Mitgliedern wurde an Stelle vom Familienausflug vom 15.August am 14.Mai ein Ausflug gemacht, bei welchem wir nicht selber kochen mussten. Um 06Uhr00 war Abfahrt von Staldenried. Die Reise führte uns via Simplon nach Italien wo man dann einen Besuch vom Safarizoo unternahm. Trotz einer kleinen Beteiligung liessen sich die Anwesenden Leute nicht die Stimmung verderben. Das Apero und auch das anschliessende Essen waren sehr gut. Nach einer kurzen Besichtigung von San Carlo trat man dann den Heimweg an. Der Ausflug wird sicher bei allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben.

Am 20. Mai 2011 wurde der fünfte Kochabend unter der Leitung des Kochchef Abgottspon Ivo durchgeführt. Ivo und seine Kollegen verwöhnten uns mit Spargeln mit Rohschinken und Sauce Hollandais zur Vorspeise, Rinds-Hohrücken, mit Frühlingskartoffeln und Sommergemüse vom Blech zum Hauptgang und mit Erdbeeren mit Vanille-Glace mit Rahm zum Dessert.

Beim sechsten Kochabend von 02.September 2011 konnte Jürgen zum Ersten mal als Kochchef fungieren. Sowie Walter hat auch Jürgen sein ersten Einsatz als Kochchef mit Bravur gemeistert. Jürgen und seine Gruppe servierten uns zum Voressen Trockenfleischtartar. Als Hauptgang gab es Reh- und Hirschentercote mit Nudeln, Rotkraut und glasierten Kastanien. Das Essen wurde dann mit einem Roggenbrot Mouss abgeschlossen.

Wie bereits im letzten Jahr fand am 10.September 2011 der traditionelle Bürumärt statt. An diesem Markt hatten wir zum Vierten mal unseren Essensstand. Wie bereits im Vorjahr hat es den beteiligten sehr gut gefallen. Ich bin fast überzeugt, dass wir auch im nächsten Jahr wieder unsere Zelte am Bürumärt in Stalu wärde üfstellu.
Im Namen vom Vorstand möchte ich mich bei Ivo, Alex, Andre, Gerhard, Benedikt, und Marcel für die Vorbereitungsarbeiten für die Aufstellungsarbeiten, für die Arbeit während dem Marktbetrieb und den Aufräumarbeiten recht herzlich Bedanken.
Danke viel Mal!

Der siebte Kochabend wurde am 21.Oktober 2011 durchgeführt. Der letzte Kochabend vor der heutigen GV fand unter der Leitung vom Neuling Silvio statt. Zum Start wurde uns Eglifilet mit Trockenreis serviert (Filet ala Mauri). Als Hauptgang gab es gefüllte Pouletbrust mit Teigwaren und Gemüse und zum Dessert eine Apelcreme mit Vanilleglace mit Schlagrahm.

Zum Schluss möchte ich mich bei meinen beiden Vorstandskollegen Yvo und Valentin bedanken und Sicherlich auch bei Euch allen für das tolle Mitmachen während dem ganzen Vereinsjahr.

Der Präsident
Zurbriggen Ivan

Jahresbericht des Präsidenten 2011

Kein Kommentar

Kommentieren

Dein Kommentar