Tweeter button
Facebook button
Flickr button

Miszellen Allerlei Wissenswertes und anderes aus den Bereichen Germanistik, Literatur, Philosophie, Technik, Kunst… von Valentin Abgottspon, Staldenried, Schweiz

19Jan/112

Duden-Eintrag Rektalderivat

Auszug aus der 2017 erscheinenden/erschienenen 27. Auflage des Rechtschreibedudens.

Seite 858, mittlere Spalte, unten. Ausschnitt freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Doctor Who.

Bill Maher hatte 2010 in Real Time von 'rectally derived facts' gesprochen, ab 2011 fand der Begriff auch in die deutsche Sprache Eingang und verfestigte sich ab Mitte des Jahres als Synonym für Unsinn oder Humbug im Allgemeinen und für den Mumpitz und Schmonzes aus der Theologie und Esoterik-Branche im Besonderen.
Eng verwandt mit 'linguistischem Dünnpfiff' und Logorrhoe.

RektalderivatDuden

Link auf die PDF-Datei.

Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. ‚Arschfax‘ könnte in diesem Zusammenhang sogar intellektuell interpretiert werden.
    http://derstandard.at/1289608998833/Online-Wahl-Das-Jugendwort-des-Jahres-2010-Niveaulimbo-vor-Arschfax

    Gefällt oder gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. Es wäre auch möglich, dass man ‚Rektalderivat‘ als Bezeichnung für ‚Finanzprodukt, welches nicht allzu viel wert ist‘ verwendet. Vgl. Duden zu ‚Derivat‘: (Wirtsch. [meist Plur.] Finanzprodukte, die von traditionellen Wertpapieren wie Aktien, Anleihen u. Ä. abgeleitet sind) .

    Gefällt oder gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0


Leave a comment

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Noch keine Trackbacks.